Current Upcoming Past
Contact Friends





Frances Chiaverini / Katia Cheraneva: Exercising Fear or Scary Piece .excerpt. Part II
Di 16.09.2014 // 21Uhr (pünktlich)



"In a world where the daylight hides from the night, darkness cloaks all that is sacred and disguises all that was once familiar. You can feel the heat of the body next to yours and you can smell the sweat of fear rising inside of you. All you hear is a collected breath, nervous and unsure, until….. the phone rings. What or who could be on the other side? There is no escaping the world once you've entered it, you might as well see who's calling."

Inspired by methods and devices highly representational of horror films from the 20th Century, Exercising Fear or Scary Piece is a full length theatrical performance currently in development by way of research and presentational excerpting. With each .excerpt. we get a glimpse into the ongoing embodied study which addresses the political, social, environmental, and aesthetic horror of the human life.
Frances Chiaverini, Katia Cheraneva are know as collaborators of S T O R E with BEST OF AMERICA LOVES



Flaka Haliti/Jonathan Penca: Fates Graces and Sorrows
14.09.-18.09.2014 @ Studio Nihil Baxter
Opening 14.09.2014 // 18Uhr



old as stars dreaming of decay in the dome constructed for her like eyes never revealing her external body to follow the urge to go why should she be the one eastern beast not allowed sister flames burning in the streets terrifying terror sighs echoing from every wall incredibly beautiful and insanely loud navigating tired maps walked by others bring pain slow bit by slow bit it is simple to say caretta three times in three cities waters shadow rises again almost there piecing a shattered screen together again be permanently resident do not turn to myth she would hate that



Recess / S T O R E: official office
01.07.2014 – 01.07.2015

next video launch: 04.08.2014 // 20Uhr



official office will launch two new video works on
by Australian artist Rachael Archibald and New York artist Ben Wolf Noam.
Both can be watched at S T O R E´s Dresden and Recess´s NYC office shelves.

04.08.2014 // 20Uhr
Rachael Archibald: Followers, Swallowers, Wallowers
Ben Wolf Noam: Summer Cell Phone Diaries

Am 1. Juli 2014 eröffnet S T O R E official office auf zwei Regalen in Recess´s New Yorker Büro. Zeitgleich eröffnet Recess official office auf zwei identischen Regalen in S T O R E´s Dresdner Büro. Im Verlauf eines Jahres werden weitere Kunsträume aus der ganzen Welt eingeladen, an official office teilzunehmen und official Regale in ihren Büros zu installieren. Die Ausweitung des Projekts wird auf recessanalog.org, der Webseite von Recess´s Onlineresidenz Programm, dokumentiert und begleitet.

official office besteht aus zwei Ikea Regalen. Auf dem linken Regal ist ein Monitor mit rotierenden Videoprogrammen, kuratiert von den official office Teilnehmern. Auf dem rechten Regal steht eine Vase mit einer Pflanze und einer Uhr mit lokaler Zeitangabe. Ein Archiv der Videos sowie Fotos der einzelnen official office-Raumsituationen werden auf recessanalog.org abrufbar sein.

Die Videos werden gleichzeitig gestartet und laufen synchron an verschiedenen Punkten der Welt, 24 stunden am Tag. So entsteht eine Bootleg-Broadcast-Erfahrung, ein Scheinbild eines gemeinsamen Seherlebnisses wie sie Live-TV-Angebote versprechen. Videos in Büros auszustrahlen hat den gleichen Effekt, wie Zimmerpflanzen mit Musik zu beschallen, sie stimulieren die Gesundheit und das Wohlbefinden der Angestellten.

Zu Fragen rund um official office: >>> info@storecontemporary.com
official office is an idea of Konstanze Schütze, Paul Barsch and Recess.

Recess ist ein öffentlich zugänglicher Arbeitsplatz für Künstler. Auf der einen Seite Atelier und auf der anderen Seite Ausstellungsraum, versucht Recess anhaltende Verbindungen zwischen Künstler und Publikum herzustellen, indem es ambitionierte Projekte vorstellt, die stark experimentell und prozessorientiert sind. Recess´s Hauptprogramm, Session, lädt Künstler ein, langfristige Projekte in deren Ausstellungsraum in Soho, New York umzusetzen, die mit dem öffentlichen Publikum interagieren. Neben dem Ansatz der Reihe Sessions, zeitgenössische Kunst in Zusammenhang mit einem Aktiven Publikum zu definieren, finden verschiedene Veranstaltungsreihen und Performances, critical writing- und online- Programme und darüber hinaus sinnstiftende Partnerschaften mit gleichgesinnten Institutionen statt. www.recessactivities.org